BRUMMER Werkstatt

Um Reparaturen und regelmäßige Wartungen der Flotte kümmern sich die KFZ-Spezialisten unserer firmeneigenen Werkstatt. Dadurch erreichen wir für Sie kürzeste Ausfallzeiten und ein Maximum an Flexibilität. Für den Fall der Fälle haben wir einen 24-Std.-Notfalldienst eingerichtet, der dafür sorgt, dass Ihre Lieferung immer rechtzeitig ankommt.

BRUMMER Fuhrpark

• 210 Kühlzüge +++
• Durchschnittlich 1,5 Jahre alt +++
• Alle Fahrzeuge erfüllen EURO 6 +++
• Mercedes Actros Zugmaschinen +++
• Kühlaggregate von Thermoking und Schmitz, Kühlauflieger von Schmitz Cargobull und Krone
... das ist der BRUMMER-Fuhrpark. Gepflegt und auf dem modernsten Stand der ökologischen und ökonomischen Fahrzeug- und Transporttechnik. Und darauf legen wir großen Wert. Wir fahren ausschließlich mit dem Qualitätsequipment der Marktführer. Mit diesem Anspruch an unsere Flotte gewähren wir fortwährend eine höchstmögliche Verfügbarkeit.

Unsere Flotte fährt immer bei Minustemperaturen

Was mit uns fährt, kommt immer knackfrisch an.

Wir transportieren momentan über 600.000 Sendungen im Jahr – das entspricht einem Warenvolumen von 800.000 Tonnen. Um sicher zu stellen, dass die temperatursensiblen Waren in einwandfreier Qualität ihre Auslieferorte erreichen, arbeiten wir mit einem modernen Fuhrpark und hoch entwickelter Kühltechnik. Unsere Logistik erfüllt hiermit alle Anforderungen nach IFS und den EU-Richtlinien zur Qualitätsicherung und Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln. Ein Eigenkontrollsystem nach HACCP ist eingerichtet.

Wir schaffen Frische
Unsere Multitemperatur-Aggregate erzeugen mit Doppelverdampfern gleich mehrere Temperaturbereiche im Frachtraum. So können wir sowohl Frischware bei +2°C als auch Tiefkühlware bei -25°C transportieren. Mit Trennwänden werden die unterschiedlichen Temperaturbereiche voneinander hygienisch getrennt. Die Trennwände sorgen überdies dafür, dass die Kälteverluste beim Be- und Entladen minimal bleiben. Wir setzen ausschließlich die stärksten Kühlmaschinen vom Marktführer Thermoking ein, um genügend Leistungsreserven zu haben.

Wir schaffen Raum
Warensortimente mit unterschiedlichen Temperaturanforderungen transportieren wir mit Kühlaufliegern mit Quertrennwänden. Zusätzlich verfügen unsere Auflieger über Doppelstockeinrichtungen. Über die am Boden stehenden Paletten werden auf Doppelstocktragebalken Paletten auf einer 2. Ebene abgestellt. Damit können wir unsere Frachträume an die jeweiligen Palettenhöhen anpassen und optimal auslasten.

Wir schaffen Überblick
Unsere Disponenten arbeiten mit einem IT-gestützten Tourenplanungssystem. Unsere LKWs sind mit Telematikrechnern ausgerüstet. So behalten wir stets den Überblick über die Fahrzeuge und Frachten.
Damit die Fracht geschützt bleibt, werden sowohl die Temperatur-, als auch die Türkontakte und GPS-Positionen der Fahrzeuge über hoch sensible Sensoren erfasst. Alle erfassten Daten werden automatisch aufgezeichnet und an die Dispositionszentrale übertragen und überwacht.